Landratsamt Ostalbkreis

Verwaltungsfachangestellte
(w/m/d)

AUSBILDUNGS­ UND BERUFSINHALT

Verwaltungsfachangestellte lernen während ihrer Ausbildung den Umgang mit Gesetzen. So könnenvrechtlichen Fragestellungen in den verschiedenen Geschäftsbereichen der Landkreisverwaltung bearbeitet werden (Erstellen von Bescheiden oder Ausweisdokumenten). Auch die Erledigung von Verwaltungs­- und Organisationsaufgaben gehört
zu ihrem Aufgabenbereich (Daten beschaffen, aufbereiten und auswerten, Protokolle und Berichte anfertigen). Verwaltungsfachangestellte sind ebenfalls daran beteiligt, Zahlungsvorgänge und Mahnungen zu bearbeiten. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Unternehmen. Die Auszubildende erhalten Einblicke in das breite Aufgabenspektrum einer Landkreisverwaltung und sind nach Abschluss der Ausbildung vielfältig
einsetzbar.

AUSBILDUNGSDAUER
3 Jahre

AUSBILDUNGSABLAUF

Die praktische Ausbildung erfolgt bei den verschiedenen Geschäftsbereichen des Landratsamtes in
Aalen (z. B. Sicherheit und Ordnung, Integration und Versorgung, Soziales, Personal, Gesundheit, Baurecht und Naturschutz, Kämmerei). Sofern es der Wohnort der Auszubildenden zulässt, ist eine Zuteilung zu unseren Außenstellen
in Schwäbisch Gmünd und Ellwangen möglich. Ergänzend dazu wird die Kaufmännische Schule in Ellwangen im 1. und 2. Lehrjahr besucht (Blockunterricht). Die Ausbildung beinhaltet im 3. Lehrjahr den Besuch der Verwaltungsschule in
Heidenheim für 4 Monate.

PRÜFUNGEN
Am Ende des 2. Ausbildungsjahres wird zusammen mit der Abschlussprüfung an der Berufsschule
die Zwischenprüfung abgelegt. Die Abschlussprüfung erfolgt zum Ende der Ausbildung und umfasst eine schriftliche sowie eine
fachpraktische Prüfung.

 

AUSBILDUNGSVERGÜTUNG
Die Vergütung richtet sich nach dem Ausbildungsvergütungstarifvertrag des öffentlichen
Dienstes (TVöD) in der jeweils geltenden Fassung. Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt (Stand März 2019):
Im 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
Im 2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
Im 3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €
Zusätzlich werden monatlich vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 € sowie eine jährliche Zuwendung (Weihnachtsgeld) gewährt.

 

Anforderung

FÄHIGKEITEN

Gewissenhaftigkeit
70
Freundlichkeit
80
Pünktlichkeit
65
Zuverlässigkeit
60

SCHULABSCHLUSS

kein Abschluss
no
Hauptschulabschluss
no
Mittlerer Bildungsabschluss
yes
Fachabitur
yes
allg. Abitur
yes

SCHULFÄCHER

Deutsch
90
Wirtschaft & Recht
80
  • Mittlere Reife