Kreissparkasse Ostalb

Moderne Berufe mit tollen Chancen

Teilen in

In den vergangenen Jahren hat sich der Beruf der Bankkaufleute stetig gewandelt, ist auch durch Digitalisierung sehr viel moderner und anspruchsvoller geworden. Er bietet zahlreiche interessante Aufgaben und viele Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten.

„Der Beruf ist deutlich frischer, moderner geworden, mit ganz anderen Anforderungen als früher“, sagt Manuela Trinkhaus, Leiterin Ausbildung bei der Kreissparkasse Ostalb. „Es gibt für Bankkaufleute zahlreiche interessante, verantwortungsvolle Aufgabenbereiche bei einer Bank, und vielfältige Möglichkeiten für eine tolle Karriere.“ Auf die hochwertige
Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte legt die Kreissparkasse Ostalb viel Wert, vom ersten Tag an sind sie in alle Abläufe des Alltagsgeschäfts mit eingebunden. Im Laufe der Ausbildungszeit durchlaufen sie alle Abteilungen der Bank. Dazu besuchen die Azubis parallel im dualen System die Berufsschule. Gemeinsame abteilungsübergreifende Projekt- und
Gruppenarbeiten ergänzen die Ausbildung.

Verantwortungsvolle Aufgaben

Bankkaufleute sind vor allem für die Kunden da, beraten sie in allen Fragen rund ums Geld und um Anlagen, Finanzierungen und Kredite, verwalten die Konten der Kunden, und haben viele weitere Aufgaben. „Der Kunde braucht einen Berater seines Vertrauens. Dieses muss man im persönlichen
Gespräch aufbauen, eine sehr verantwortungsvolle und sensible Aufgabe“, erklärt Manuela Trinkhaus. Deshalb sollten Bankkaufleute kommunikativ sein und den Umgang mit Menschen mögen. Immer wichtiger wird das Online-Banking. Auch hier benötigen Kunden eine kompetente Beratung, sei es beim Ablauf oder über Sicherheit und Risiken, bei den unterschiedlichen Möglichkeiten, beispielsweise mittels der App auf dem Smartphone und vieles mehr. Viele Beratungen erfolgen heute über Telefon
oder per Videokonferenz. Aber auch im internen Betrieb der Bank gibt es viele Aufgaben zu erledigen, damit die Abläufe rund laufen. Beispielsweise
im Rechnungswesen mit Analysen oder bei der Weiterbildung der Kollegen mit modernen Medien.

Interessante Berufsbilder

Die Kreissparkasse Ostalb bildet aber noch in weiteren Berufsbildern aus. Im Beruf Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement ist neben dem Kundenkontakt unter anderem die Gestaltung von Texten und Schriftstücken gefragt. Der Kaufmann oder die Kauffrau im Digitalisierungsmanagement beschäftigen sich mit Hard- und Software, aber auch mit kaufmännischen Inhalten. Im neuen Berufsbild des Kaufmanns oder der Kauffrau im E-Commerce lernt man neben den klassischen kaufmännischen Inhalten unter anderem die Technik im Online-Handel und der Online-Beratung.

Die Kreissparkasse Ostalb bietet zudem zwei Studiengänge an der Dualen Hochschule an: den Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang BWL – Bank und im Studiengang BWL – Digital Business Management.

Die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter ist dem Institut ebenfalls sehr wichtig, zumal sich die Anforderungen in allen Berufsbildern ständig ändern. Im Anschluss an die Ausbildung werden unter anderem unterschiedliche Studiengänge an der Sparkassenakademie und der Sparkassenhochschule angeboten.

Die Entscheidung für einen Beruf ist eine der wichtigsten des Lebens. Die Kreissparkasse Ostalb bietet da gute Perspektiven. Mit einer Ausbildung oder einem Studium wählt man gute Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

Das sind unsere Auszubildenden


Agentur für Arbeit Ausbildung Ausbildungsmesse Berufsberatung Berufswahl Büro Einstellung Erzieher FSJ Günther + Schramm Handwerk Kaufmännische Schule Aalen Kessler Kreissparkasse Ostalb Leitz Mössner Reha Südwest St. Loreto Stadt Aalen Stiftung Haus Lindenhof TE Connectivity Tipps Unternehmen VR Bank Ellwangen Weiterbildung