Stadt Schwäbisch Gmünd

Bachelor of Arts – Digitales Verwaltungsmanagement
(w/m/d)

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

Die Digitalisierung und das veränderte Informations- und Kommunikationsverhalten in der Gesellschaft ist auch in der Verwaltung ein Thema. Informationen sollen auf Knopfdruck abrufbar sein. Leistungen und Anträge in sekundenschnelle gestellt und bezahlt werden. Ein Anspruchsdenken der Bürgerinnen und Bürgern, denen die Verwaltung zukunftsorientiert entgegensieht. Aus diesem Denken heraus hat sich dieser Studiengang Digitales Verwaltungsmanagement, einer Beamtenlaufbahn im gehobenen nichttechnischen Dienst, entwickelt. Um geeignetes Personal für die Gestaltung und Umsetzung dieses digitalen Wandels auszubilden, sollen die Studierenden gezielt die Kompetenzen entwickeln, die benötigt werden, um die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung sowohl strategisch als auch operativ zu steuern und ihre Chancen zu nutzen.

Der Studiengang ist in 4 Module eingeteilt. Mittelpunkt des Studiengangs ist die Vertiefung von Wissen in den Bereichen Technische Dimensionen der Digitalisierung, Verwaltungsmanagement, Rechtliche Grundlagen der öffentlichen Verwaltung und Digital Leadership. Der Erwerb der Fachkompetenz in Verbindung mit Praxiseinheiten und der Bearbeitung von Fallstudien sind die Basis um das theoretische Wissen praktisch anzuwenden.

Die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd sieht hier einen sehr guten Weg in die Zukunft und unterstützt als Praxisdienststelle die Studierenden in der praktischen Ausbildung.

 

AUSBILDUNGSDAUER

Die Studiendauer beträgt 6 Semester bzw. 3 Jahre.

VERGÜTUNG/BESOLDUNG

Während des Studiums bist Du Beamtenanwärter auf Widerruf des Landes Baden-Württemberg und führst die Dienstbezeichnung Regierungsinspektorenanwärter/in.

Während des Einführungspraktikums und des Studiums erhältst Du eine Besoldung von ca. 1340,- €.

Es ist hierbei zu beachten, dass Du Dich in einem Beamtenverhältnis befindest und Dich somit privat Krankenversichern musst, mit Beihilfeberechtigung.

ABLAUF UND INHALT DES STUDIUMS

Die Semester beginnen jeweils mit einer 4wöchigen Praxisphase bei einer festen Ausbildungsstelle. Anschließend gehst Du in die Studierphase an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg oder der Hochschule für Verwaltung in Kehl.

In den Praxisphasen arbeitest Du an Projekten und Modulen, welche Du von Anfang bis zum Schluss begleitest und mit entwickelst. Es sollen hier alle Schritte eines Digitalisierungsprojekts durchlaufen werden und die theoretisch erworbenen Fachkenntnisse Inhaltlich umgesetzt werden.

Weitere Informationen und Bewerbung erhältst Du über die Hochschulen unter

www.hs-ludwigsburg.de

www.hs-kehl.de

DU SOLLTEST DIGITALES VERWALTUNGSMANAGEMENT STUDIEREN, WENN…

  • Du offen bist für Neues
  • Du auch mal um die Ecke denken kannst
  • Du einen Faible für Informatik hast

DU SOLLTEST AUF KEINEN FALL DIGITALES VERWALTUNGSMANAGEMENT STUDIEREN, WENN…

  • Du kein technisches Verständnis hast
  • Du nichts von Vorgaben hältst

 

 

Anforderung

SCHULABSCHLUSS

kein Abschluss
no
Hauptschulabschluss
no
Mittlerer Bildungsabschluss
no
Fachabitur
yes
allg. Abitur
yes

  • Erfolgreich bestandener Studierfähigkeitstest DVM an einer vorgenannten Hochschulen
  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung
  • Vorliegen der Beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Zusage einer Ausbildungsstelle